Mitglied werden

Was erwartet mich bei der Freiwilligen Feuerwehr?

  • Es erwarten Sie spannende Einsätze, bei denen Sie Menschen helfen.
  • Es erwarten Sie viele Übungsdienste und Lehrgänge, bei denen vor allem praktisch gearbeitet wird.
  • Es erwartet Sie ein großes und starkes Team.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um ehrenamtlicher Feuerwehrangehöriger zu werden?

  • Sie müssen mindestens 16 Jahre alt sein und dürfen das 65. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Mit der Vollendung des 65. Lebensjahres erfolgt die Aufnahme in die Alters- und Ehrenabteilung. Gleiches gilt, wenn aus gesundheitlichen Gründen keine Teilnahme an Einsätzen mehr möglich ist. (§1 und §5 TVFF Brandenburg)
  • Sie müssen körperlich fit bzw. den Anforderungen des Dienstes in der Freiwilligen Feuerwehr gewachsen sein. (§1 TVFF Brandenburg)
  • Sie müssen bereit sein, Zeit in das Ehrenamt zu investieren.
  • Ihr Wohnort muss im Einzugsbereich der Feuerwache liegen. (Sie müssen die Feuerwache innerhalb von fünf Minuten erreichen können)
  • Sie dürfen nicht vorbestraft sein und müssen einer Verrichtung des Dienstes in der Freiwilligen Feuerwehr würdig erscheinen. (§8 TVFF Brandenburg)

Welche Pflichten ergeben sich für ehrenamtliche Feuerwehrangehörige?

  • Es besteht eine Teilnahmepflicht an Einsätzen. (§27 BbgBKG)
  • Es besteht eine Teilnahmnepflicht an Übungen, Lehrgängen und sonstigen Ausbildungsveranstaltungen. (§27 BbgBKG)
  • Es besteht eine Verpflichtung zur Befolgung von Dienstanweisungen, die während den genannten Veranstaltungen ergehen. (§27 BbgBKG)

Welche Rechte besitze ich als ehrenamtlicher Feuerwehrangehöriger?

  • Aus Ihrem Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr dürfen sich für Sie keine Nachteile in Ihrem Arbeits- oder Dienstverhältnis ergeben. (§27 BbgBKG)
  • Sie sind für die Zeit der Teilnahme an Einsätzen, Übungen und Ausbildungsveranstaltungen von der Arbeits- oder Dienstleistungsverpflichtung freizustellen. (§ 27 BbgBKG)
  • Für Freistellungszeiten hat der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer das Arbeitsentgelt fortzuzahlen. (§27 BbgBKG)
  • Gegen Unfälle im Feuerwehrdienst sind ehrenamtliche Feuerwehrangehörige in der Feuerwehr-Unfallkasse gesetzlich versichert. (§27 BbgBKG)

Welches Vorwissen muss ich für Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr besitzen?

  • Für den Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr wird kein Vorwissen benötigt.

Ist es möglich, sich die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr anzuschauen?

  • Während Übungsdiensten, die jeden Montag von 18:00 bis 20:00 Uhr in der Feuerwache Schönefeld stattfinden, können sich Interessenten über das Ehrenamt in der Freiwilligen Feuerwehr informieren.

Sie sind interessiert?